Liebe AGG-Mitglieder

Dies ist die 101. Ausgabe der Grisoniden. Rund 25 Jahre lang waren die Grisoniden der informative astronomische Meteoritenschauer aktueller Meldungen in der AGG. Persönlichkeiten aus der Gründungszeit wie Paul Furrer, Rolf Maibach, Vitus Cathomen und unsere verstorbenen Ehrenmitglieder Rolf Stauber und Ruedi Müller haben die News-Kracher erfunden und seither blieben sie im Orbit und haben uns immer wieder Neuigkeiten beschert. In der Zeit bevor jeder zu Hause mindestens einen superschnellen Internetzugang hatte, waren sie für viele von uns die aktuelle Fundgrube für astronomische Neuigkeiten schlechthin.

Heute erlangt jeder von uns die wirklichen Aktualitäten auf den einschlägigen Astroportalen der SAG, der NASA oder der ESO sowie diverser Universitäten, aber auch auf der Homepage der AGG. Der Vorstand hat deshalb entschieden, dass die Grisoniden in dieser 101. Ausgabe in der gegenwärtigen Form zum letzten Mal erscheinen. Künftig werden wir die Vereinsnews über die Homepage und E-Mail-Meldungen zustellen, wie bisher auch schon, jetzt aber ausschliesslich. Mit Informationen wollen wir nicht sparen, sondern im Gegenteil unsere Homepage der AGG aktueller halten als bisher. Auch das aktuelle Programm ist auf der Homepage immer ersichtlich. Beiträge von Mitgliedern sind sehr willkommen. Wir werden sie gerne ebenfalls in die Homepage stellen.

In der vorliegenden letzten Ausgabe hat Ingenieur und Vorstandsmitglied Marco Sutter ein paar Lichtblicke auf die Untergangsszenarien 2012 geworfen. Diese können als Leitfaden für entsprechende Fragen, mit welchen wir in diesem Jahr von Laien bombardiert werden, gut Verwendung finden. Paul Furrer wirft einen Blick auf kalenderhistorisches aus dem Prättigau. Seine Schilderung können wir heute kaum vorstellen. Hinten findet sich das Jahresprogramm. Der Vorstand hofft auf Eure rege Teilnahme.

Für den Vorstand:

Thomas Castelberg, Präsident

Um kurzfristige Meldungen per Mail machen zu können, bitten wir alle Mitglieder, die bisher noch keine Mails der AGG erhalten, wenn möglich ihre E-mail-Adresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!mitzuteilen.

Grisoniden 101 . als pdf 4.2MB